Navigation und Service

Direkt zu:

Hauptmenü

Kriminalhauptkommissar Joachim Ludwig beschäftigt sich seit vielen Jahren mit Betrugsmaschen. Nach seinen Erkenntnissen sind alle, besonders aber die Menschen im höheren Alter, gefährdet. Wie aber kann den Entstehungsbedingungen in der Gesellschaft entgegengewirkt werden?

Lesen Sie mehr

Dr. phil. Sonja Ehret ist wissenschaftliche Mitarbeiterin und Dozentin am Institut für Gerontologie der Universität Heidelberg. Sie leitet und koordiniert Forschungsprojekte zu Jung-Alt-Beziehungen, wie z. B. „Echo der Generationen“ und „Intergenerationelles Studieren mit Hochaltrigen“.

Lesen Sie mehr

Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger aller Generationen beteiligten sich an der Diskussion über realistische Altersbilder und haben sich über die Vielfalt der Lebensstile älterer Menschen informiert.

Lesen Sie mehr

Altersbilder werden über Filme vermittelt; sie beeinflussen, wie man sich als älterer Mensch fühlt und wie die Rollen älterer Frauen und Männer in der Gesellschaft gesehen werden. Viele internationale Filme beschäftigen sich mit dem Alter(n). Welche Altersbilder spiegeln die aktuellen Filme auf der Leinwand wider?

Lesen Sie mehr

Die Wanderausstellung „Was heißt schon alt?“ zeigt die Vielzahl der gelungenen – nicht nur der prämierten – Beiträge zum gleichnamigen Foto- und Videowettbewerb. Diese Beiträge stellen die unterschiedlichen Facetten des Alters dar.

Lesen Sie mehr

Grußwort der Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Manuela Schwesig

Soziale Netzwerke

Werden Sie Fan und folgen Sie dem Programm Altersbilder!
Netiquette

Facebbok-Icon
Twitter-Icon

Folgen sie uns