Navigation und Service

Direkt zu:

Hauptmenü

Wie ist das Leben mit 100 Jahren? Was ermöglicht Lebensqualität bzw. was schränkt sie ein? In Interviews mit Berliner Hundertjährigen wurde diesen und anderen Fragen nachgegangen.

Lesen Sie mehr

Der Verein Wege aus der Einsamkeit (Hamburg) erleichtert mit der Initiative „Wir versilbern das Netz. Das 1×1 der Tablets und Smartphones für Menschen 65+“ selbst hochaltrigen Internetneulingen den Einstieg in die digitale Welt. Wir erfahren, was die Kurse bewirken und was Lehrende und Lernende so alles erleben.

Lesen Sie mehr

2017 ist das Bundes.Festival.Film zum 30. Mal als generationenübergreifendes Filmforum eines der bundesweit größten und renommiertesten Festivals für Filmschaffende und Filmbegeisterte aller Altersgruppen

Lesen Sie mehr

Ältere Frauen und Männer werden immer öfter Opfer von international agierenden Telefonbetrügerinnen und –betrügern. Der Kölner Kriminalhauptkommissar Joachim Ludwig beschäftigt sich seit vielen Jahren mit dem Callcenter-Betrug und berichtet über seine Erfahrungen.

Lesen Sie mehr

Der Siebte Altenbericht "Sorge und Mitverantwortung in der Kommune - Aufbau und Sicherung zukunftsfähiger Gemeinschaften" hat sich mit wichtigen Fragen unserer Zeit beschäftigt und stellt erstmals die Kommunen in den Mittelpunkt der Betrachtung. Denn was passiert in den Städten, Gemeinden, Stadtteilen und Kreisen in denen mehr Ältere und weniger Jüngere leben?

Lesen Sie mehr

HelpAge in Deutschland bringt mit dem Schulprojekt „Schüler helfen Senioren“ Jung und Alt zusammen. Schülerinnen und Schüler ab der 5. Klasse können sich an diesem vom Bundesseniorenministerium geförderten zweijährigen Bildungsprojekt beteiligen, setzen sich mit Fragen des Alterns auseinander und engagieren sich sozial.

Lesen Sie mehr

Kriminalhauptkommissar Joachim Ludwig beschäftigt sich seit vielen Jahren mit Betrugsmaschen. Nach seinen Erkenntnissen sind alle, besonders aber die Menschen im höheren Alter, gefährdet. Wie aber kann den Entstehungsbedingungen in der Gesellschaft entgegengewirkt werden?

Lesen Sie mehr

Dr. phil. Sonja Ehret ist wissenschaftliche Mitarbeiterin und Dozentin am Institut für Gerontologie der Universität Heidelberg. Sie leitet und koordiniert Forschungsprojekte zu Jung-Alt-Beziehungen, wie z. B. „Echo der Generationen“ und „Intergenerationelles Studieren mit Hochaltrigen“.

Lesen Sie mehr

Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger aller Generationen beteiligten sich an der Diskussion über realistische Altersbilder und haben sich über die Vielfalt der Lebensstile älterer Menschen informiert.

Lesen Sie mehr

Altersbilder werden über Filme vermittelt; sie beeinflussen, wie man sich als älterer Mensch fühlt und wie die Rollen älterer Frauen und Männer in der Gesellschaft gesehen werden. Viele internationale Filme beschäftigen sich mit dem Alter(n). Welche Altersbilder spiegeln die aktuellen Filme auf der Leinwand wider?

Lesen Sie mehr

Soziale Netzwerke

Werden Sie Fan und folgen Sie dem Programm Altersbilder!
Netiquette

Facebbok-Icon
Twitter-Icon

Folgen sie uns