Navigation und Service

Direkt zu:

Hauptmenü

Das Programm Altersbilder fördert Begegnungen zwischen jungen und alten Menschen
Auf dem Symbol für leichte Sprache sehen Sie eine Person, die einen Text liest. Auf dem linken Blatt sehen Sie eine Hand mit Daumen nach oben.

Sie können die Internet-Seite so benutzen

Herzlich willkommen!
Sie sind auf der Internet-Seite
www.programm-altersbilder.de
Die Internet-Seite ist vom Bundes-Ministerium
für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.     

Hier ist eine Erklärung
in Leichter Sprache über:
Wie man die Internet-Seite benutzt.

Es gibt noch einen anderen Text
in Leichter Sprache
auf der Internet-Seite
www.programm-altersbilder.de

Sie sehen einen Computerbildschirm auf dem ein Text und das Logo Leichte Sprache abgebildet sind

In dem Text steht:
Über was ist die Internet-Seite.
Zum Beispiel:
Was sind Alters-Bilder.
Und warum gibt es darüber eine Internet-Seite.

Die Infos auf der Startseite


Auf der Internet-Seite
www.programm-altersbilder.de
ganz oben:
Sie sehen 8 blaue Wörter.

Sie sehen ein Bildschirmfoto der Startseite und einen Pfeil, der auf die Servicenavigation zeigt.

Sie können auf die Wörter klicken.
Zum Beispiel auf Start.
Sie kommen dann immer zurück
auf die Start-Seite.
Das ist die erste Seite von der Internet-Seite.

Oder Sie klicken auf Impressum.
Sie sehen dann:
Wer hat die Internet-Seite gemacht.

Sie können auch auf Gebärdensprache klicken.
Sie sehen dann Filme mit Infos
über die Internet-Seite.
Die Filme sind für
Menschen mit Hör-Schwierigkeiten.

Unter den blauen Wörtern rechts:
Sie sehen ein hell-blaues Vier-Eck.
In dem Vier-Eck ist das Wort:
ALTERSBILDER.
Wenn Sie auf das Wort klicken:
Sie kommen immer zurück auf die Start-Seite.

Sie sehen ein Bildschirmfoto der Startseite mit einem Pfeil der auf das Logo Alters-Bilder rechts zeigt.

Darunter:
Sie sehen einen blauen Balken.
Ein weißes Feld ist rechts in dem Balken.
In dem Feld sind die Wörter Ihre Suche.
Und eine Lupe.
Wenn Sie etwas auf der Internet-Seite
suchen möchten:
Sie schreiben ein Wort in das Feld.
Wenn Sie auf die Lupe klicken:
Sie sehen dann alle Infos über das Wort.
Auf der Internet-Seite.

Sie sehen ein Bildschirmfoto mit einem Pfeil, der auf die Suchfunktion rechts zeigt

Unter dem Feld:
Sie sehen ein großes Bild.
Das Bild verändert sich.
Unter dem Bild:
Sie sehen einen roten Kasten.
Und daneben einen weißen Kasten.
Der weiße Kasten hat einen roten Rand
oben und unten.

Sie sehen ein Bildschirmfoto mit Pfeil auf zentrale Themen des Programms Altersbilder

Sie können auf die Kästen klicken.
Sie bekommen dann Infos
über bestimmte Themen.
Die Themen findet das Bundes-Ministerium
für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
im Moment sehr wichtig.

Unter den Kästen:
Sie sehen einen roten Strich.
Unter dem Strich links sind viele Bilder.
Blauer und schwarzer Text
ist neben den Bildern.
Das sind die Neuigkeiten
über das Programm Altersbilder.

Sie sehen ein Bildschirmfoto mit einem Pfeil, der auf die Untermenüpunkte des Menüs Programm zeigt.

Wenn Sie auf die roten Wörter
Lesen Sie mehr klicken:
Sie bekommen mehr Infos über das Thema.

Sie sehen ein Bildschirmfoto mit Pfeilen, die auf die Kurzbeschreibungen der Untermenüs zum Menü Programm zeigen

Rechts neben den Neuigkeiten:
Sie sehen einen schwarzen Kasten.
Ein Bild ist in diesem Kasten.
Ein blaues Drei-Eck ist auf dem Bild.
Wenn Sie auf das Drei-Eck klicken:
Sie können dann Bilder anschauen.
Von einem Wettbewerb
vom Programm Alters-Bilder.

Sie sehen ein Bildschirmfoto mit Pfeil, der auf die Mediathek rechte Seite zeigt


So bekommen Sie Infos über die Themen


Auf der Internet-Seite
www.programm-altersbilder.de
oben:
Sie sehen einen hell-blauen Balken.
4 dunkel-blaue Wörter sind in dem Balken
Das sind die Themen von der Internet-Seite.

Sie sehen ein Bildschirmfoto mit einem Pfeil, der auf die Themen von Programm Altersbilder zeigt


Es gibt diese Themen:

-    Programm:
Infos über das Programm.

Sie sehen das Bild einer Computermaus

-    Meldungen:
Neue Nachrichten über das Programm.

-    Aktionen:
Was für Aktionen macht das Programm.
Zum Beispiel Aus-Stellungen.

-    Materialien:
Infos-Sachen über das Programm.

Wenn Sie auf ein Thema klicken:
Sie sehen eine neue Seite
mit Infos über das Thema.
Die Schrift vom Thema ist jetzt weiß.
Und der Hinter-Grund ist dunkel.

Bildschirmfoto 9 zeigt wie eine Seite mit Inos über ein Thema aussieht

Wenn Sie die Maus auf ein Thema bewegen:
Das Thema wird dunkel.
Und Sie sehen einen neuen Kasten
unter dem Thema.
Der Kasten ist dunkel-blau.
Weiße Wörter sind in dem Kasten.
Sie können auf die Wörter klicken.
Sie bekommen dann mehr Infos über das Thema.

Sie sehen ein Bildschirmfoto mit einem Pfeil, der zeigt, wie Sie zu mehr Informationen zu einem Thema gelangen


Das Bundes-Ministerium für Familie,
Senioren, Frauen und Jugend wünscht Ihnen
viel Spaß auf der Internet-Seite!

Wer hat den Text in Leichter Sprache gemacht?


büro für leichte sprache köln
Cäsarstr. 58
50968 Köln
E-Mail: info@leichte-sprache-koeln.de
www.leichte-sprache-koeln.de

Elfie Bischof, Bianca Derindag,
Wolfgang Klein, Monika Lehnen,
Volker Schmitz
und Dirk Stauber
haben den Text auf Leichte Sprache geprüft.

Das Zeichen für Leichte Sprache ist von
Inclusion Europe.
So spricht man das: in klu schen ju rop.
Sie bekommen im Internet mehr Infos
über Inclusion Europe.
Das ist die Internet-Adresse:
www.inclusion-europe.org/etr

Soziale Netzwerke

Werden Sie Fan und folgen Sie dem Programm Altersbilder!
Netiquette

Facebbok-Icon
Twitter-Icon