Navigation und Service

Direkt zu:

Hauptmenü

Ein älteres Paar strahlt Aktivität und Lebensfreude im Alter aus

Zu Gast im Bundesfamilienministerium

Die Buzndesfamilienministerin Dr. Giffey steht mit zwei Personen vor dem Stand des Programms Altersbilder
Offener Laptom mit einem Foto der Fotoaktion vor dem Stand des Programms Altersbilder

"Deutschland spürbar stärker machen. Starke Familien für ein stärkeres Land", so lautete das Motto unter dem das Bundesfamilienministerium am 25. und 26. August zum Tag der offenen Tür eingeladen hat.


Fast 8.000 Bürgerinnen und Bürger sind der Einladung gefolgt und konnten sich an zahlreichen Infoständen über die vielen Serviceangebote des Bundesfamilienministeriums informieren und vor Ort Programme, Projekte und Initiativen des Hauses – wie auch das Programm Altersbilder - kennenlernen.


Am Samstag führte Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey die Gäste durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Sie schüttelte viele Hände, gab Einblicke in die Arbeit des Ministeriums, in ihr Büro und stellte sich für Selfies zur Verfügung. Sie ließ es sich nicht nehmen, am Stand des Programms Altersbilder vorbeizuschauen.
Mit dem Programm möchte das Ministerium, die heute sehr vielfältigen Lebensformen der älteren Generationen bekannter machen und junge Menschen anregen, ihr Bild vom Alter zu überprüfen. Die Fotoaktion des Programms Altersbilder war ein voller Erfolg und bot Gelegenheit, mit Menschen aller Generationen ins Gespräch zu kommen und sich über das "neue Bild vom Alter" auszutauschen.


Neben den unterschiedlichsten Infoständen wurde den Gästen ein abwechslungsreiche Bühnenprogramm geboten, das von Shary Reeves moderiert wurde, die viele aus der Fernsehsendung "Wissen macht Ahh! kennen.

 

 

Soziale Netzwerke

Werden Sie Fan und folgen Sie dem Programm Altersbilder!
Netiquette

Facebbok-Icon
Twitter-Icon