Sprechstunde Internet

Ein älterer Mann arbeitet mit Freude am Computer

Mit der Zeit gehen - Foto: André Schubert

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend unterstützt die neue Initiative der Bundesarbeitsgemeinschaft Seniorenbüros e. V. (BaS).

Die Bundesarbeitsgemeinschaft Seniorenbüros startet mit Unterstützung des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend eine Initiative, die älteren Menschen den Zugang zum Internet leichter macht und so ihre Chancen auf gesellschaftliche Teilhabe stärkt.

Der Startschuss fällt anlässlich der bundesweiten BAGSO-Internetwoche vom 29. Oktober bis 4. November 2012. Unter dem Motto „Wir zeigen es euch!“ möchte die Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen (BAGSO) möglichst viele Medien erreichen, die das Thema aufgreifen.

Bereits seit Jahren bieten Seniorenbüros und andere Initiativen vielfältige Kurse und Treffs zum World Wide Web an. Im Rahmen der neuen Initiative Sprechstunde Internet wird nun verstärkt die individuelle Beratung für ältere Menschen ausgebaut. Ältere Freiwillige, die im Umgang mit dem Internet geübt sind, geben ihr Wissen weiter an andere, die mit dem World Wide Web noch nicht so vertraut sind.

Die BaS als Dachverband der aktiven Seniorenbüros unterstützt Anlaufstellen, neue Angebote zur Sprechstunde Internet zu entwickeln und bietet begleitende Fachberatung. Mehr als 80 Seniorenbüros und -initiativen bundesweit sind bereits beteiligt. Weitere Seniorenbüros und Initiativen sind herzlich willkommen!

Eine Liste der teilnehmenden Seniorenbüros und Senioreninitiativen in Deutschland finden Sie hier:

Zuständig für die Sprechstunde Internet ist:

Bundesarbeitsgemeinschaft Seniorenbüros e. V.
Gabriella Hinn
Bonngasse 10
53111 Bonn
Tel. : 0228 614074
Fax : 0228 614060
E-Mail: bundesarbeitsgemeinschaft seniorenbueros[at]seniorenbueros.org
www.seniorenbueros.org

Soziale Netzwerke

Werden Sie Fan und folgen Sie dem Programm Altersbilder!
Netiquette