Spaß und Bewegung im Alter

Bild zeigt eine Gymnastikgruppe mit älteren Menschen

Foto: Robert Kneschke-www.shutterstock.com

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend unterstützt das Sportprojekt „AUF (Aktiv Und Fit) Leben" unter Federführung des Deutschen Olympischen Sportbundes und wirbt für ein gesundes und aktives Altern sowie die Anerkennung der Potenziale Älterer.

Der Film „Herbstgold“ zeigt in beeindruckender Weise die Energie und positive Lebenseinstellung hochbetagter Sportlerinnen und Sportler, die sich auf die Senioren-Weltmeisterschaft vorbereiten. So hoch soll im Projekt „AUF (Aktiv Und Fit) Leben" die Latte nicht gelegt werden. Vielmehr soll vermittelt werden, dass Seniorensport Spaß machen und das eigene Wohlbefinden verbessern kann.

Hierzu werden zwei Altersgruppen ganz individuell in den Blickpunkt genommen:
Das Teilprojekt "AUF Leben - Übergänge erfolgreich gestalten" richtet sich mit gezielten Sport- und Bewegungsangeboten an ältere Beschäftigte in Betrieben und wird vom Projektpartner Landessportbund Berlin durchgeführt. Daneben sollen ältere Menschen auch für das Ehrenamt im Sport begeistert werden.
Gemeinsam mit dem Deutschen Turnerbund werden mit dem Teilprojekt "AUF Leben - Fit und aktiv bis ins höchste Alter - Gut für sich sorgen" hochaltrige Menschen, Demenzkranke sowie deren pflegende Angehörige angesprochen. Deutschlandweit werden an sechs verschiedenen Standorten Netzwerke aus Kommunen, Vereinen und seniorennahen Organisationen aufgebaut, die bedarfsgerechte Bewegungsangebote einführen.

Begleitend wird 2014 die Ausstellung „Bewegt bis ins hohe Alter“ präsentiert. Am Ende der Projektlaufzeit 2015 werden besonders erfolgreiche Maßnahmen im Rahmen eines Wettbewerbs ausgezeichnet.

Informationen zu den Teilprojekten finden Sie auf den Webseiten des Deutschen Olympischen Sportbundes, des Landessportbundes Berlin sowie des Deutschen Turnerbundes.
 

Soziale Netzwerke

Werden Sie Fan und folgen Sie dem Programm Altersbilder!
Netiquette