Goldener Internetpreis 2021: Jetzt bewerben!

Logo mit Schriftzug Goldener Internetpreis 2021

Bildnachweis: Deutschland sicher im Netz e. V.

Die vergangenen Monate der Corona-Pandemie haben es gezeigt: Unterstützung und Aufklärungsarbeit für ältere Menschen sind in der digitalen Welt unerlässlich.

Zahlreiche Menschen und Organisationen haben sich engagiert, um die Digitalisierung insbesondere für diese Menschen zugänglich und verständlich zu machen. Der Goldene Internetpreis möchte dieses Engagement nachhaltig würdigen und unterstützen.

 

Teilnahmevoraussetzungen

Unterstützen auch Sie ältere Menschen bei Einstieg und Verwendung der Onlinewelt? Sind Sie eine Initiativen, ein Verein oder eine Kommune, die sich besonders für die digitale Befähigung und Selbstbestimmung älterer Menschen stark macht? Dann reichen Sie Ihre Angebote und Projekte ein!

Beim Goldenen Internetpreis 2021 gibt es Preisgelder von insgesamt 10.000 Euro zu gewinnen. Die Schirmherrschaft hat auch in diesem Jahr der Bundesminister des Inneren, für Bau und Heimat übernommen.

Preise in drei Kategorien und ein Sonderpreis

Ausgezeichnet werden Projekte in drei Kategorien:

  1. "Digitale Teilhabe – Menschen in Zeiten von Corona unterstützen".
     Zeigen Sie Ihre Wege, wie Sie Seniorinnen und Senioren den Zugang zu digitalen Medien in Zeiten der Corona-Pandemie ermöglichen.
     
  2.  "Internet für alle – die Vielfalt der Zielgruppen"
     Zeigen Sie Ihre Projekte mit denen Sie unterschiedliche Menschen zusammenbringen, immer dabei: das Thema Digitales und Ältere.
     
  3. "E-Government – die Vielfalt kommunaler Beteiligung über digitale Wege“
    Zeigen Sie, wie Sie die älteren Menschen erreichen und ihnen die kommunale Beteiligung ermöglichen.

Sonderpreis der Deutschen Telekom

Unter dem Motto „Respektvoll – aktiv für einen fairen Umgang im Netz!“, werden Initiativen gesucht, die sich für gutes menschliches Miteinander im Netz und gegen die Verbreitung von Hassparolen einsetzen und dabei praktische Hinweise für Ältere bieten.

Bewerbungsfrist

Sie können sich ab sofort bis zum 15. Mai 2021 bewerben. Eine unabhängige Jury ermittelt die Gewinner, die auf dem 13. Deutschen Seniorentag am 24. November 2021 in Hannover ausgezeichnet werden.

Über den Goldenen Internetpreis

Seit 2012 zeichnet der Preis Menschen, Initiativen und Kommunen aus, die ältere Menschen beim sicheren Einstieg und Verwendung der Onlinewelt unterstützen. Die diesjährige Auszeichnung loben folgende Beteiligte aus:

  •     BAGSO – Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen e. V.
  •     Deutschland sicher im Netz e. V. in Kooperation mit dem Bundesministerium des Innern
  •     Wege aus der Einsamkeit e. V.
  •     Deutsche Telekom
  •     SAP Deutschland


Weitere Informationen:

Alle Informationen zum Wettbewerb sowie das Anmeldeformular finden Interessierte auf www.goldener-internetpreis.de.
Hier finden Sie die Gewinnerinnen und Gewinner des Goldenen Internetpreises 2019.

 

Soziale Netzwerke

Werden Sie Fan und folgen Sie dem Programm Altersbilder!
Netiquette