Die Gewinnerinnen und Gewinner des Bundeswettbewerbs „Video der Generationen“ 2014 stehen fest

Plakat zum Bundesfestival Video der Generationen

Trailer Bundesfestival Video 2014

Die besten Beiträge des vom Bundesfamilienministerium geförderten Wettbewerbs „Video der Generationen“ wurden auf dem Bundesfestival Video 2014 vor großem Publikum in Halle prämiert.

Jugendliche bis 25 Jahre, ältere Menschen ab 50 Jahre sowie gemischte Teams aus beiden Altersgruppen sind mit ihren Filmen der Frage nachgegangen, welche Vorstellungen junge und ältere Menschen voneinander und ihrem jeweiligen Alltag haben. Die Filmschaffenden haben im Rahmen des diesjährigen Jahresthemas "Familien-Bilder" dargestellt, wie sie Familie erleben oder in einem frei gewählten Thema ihre persönlichen Sichtweisen zum Ausdruck gebracht. Ob Dokumentation, Musikvideo oder Spielfilm, die filmischen Umsetzungen waren ebenso vielfältig wie die Themen.

Das filmbegeisterte Publikum konnte sich vom 26. bis 29. Juni 2014 die nominierten Filme ansehen und den Publikumspreis vergeben. Daneben gab es Gelegenheit mit den Filmschaffenden ins Gespräch zu kommen und sich in Workshops über verschiedene Themen des Filmemachens zu informieren.

Den Publikumspreis erhielt der 25-jährige Duc Ngo Ngoc aus Weimar. Sein Film „Entwurzelt“ aus der Kategorie Familien-Bilder beschäftigt sich mit dem Thema Familientrennung und erzählt die Geschichte seiner von Abschiebung bedrohten Familie. Die prämierten Filme sind auf der Internetseite zum Wettbewerb eingestellt. Die Filmausschnitte zeigen die Vielfalt von inhaltlich und produktionstechnisch beeindruckenden Werken. Die Gewinnerinnen und Gewinner im Alter von 10 bis über 90 Jahren haben mit ihren Filmen gezeigt, dass neben der Begeisterung für Medien auch die Experimentierfreude bis ins hohe Alter anhält.

Mit dem Wettbewerb „Video der Generationen 2014“ konnten sich junge und ältere Filmschaffende zum 28. Mal über ihre Lebensswelten austauschen. Hierdurch kann das gegenseitige Verständnis und damit der Zusammenhalt in der Gesellschaft gefördert werden.

Soziale Netzwerke

Werden Sie Fan und folgen Sie dem Programm Altersbilder!
Netiquette