Der Digitale Engel ist online unterwegs

Ministerin Franziska Giffey und ein paar Teammitglieder des Digitalen engels stehen vor dem Kleinbus "Digitaler Engel"

Foto: Jörg Farys, "projektoren"

"Jetzt, wo direkte soziale Kontakte nur noch eingeschränkt möglich sind und digitale Dienste den Alltag bestimmen, sind die 'Digitalen Engel' als Berater und Mutmacher gefragter denn je - ganz gleich ob es um das sichere Einkaufen im Netz geht oder um das Chatten mit den Enkeln.", sagt Bundesseniorenministerin Franziska Giffey.

Normalerweise fährt der Digitale Engel mit einem Infomobil durch die ländlichen Regionen Deutschlands. Derzeit führt der Digitale Engel aufgrund der Corona Pandemie seine deutschlandweite Tour online durch. Gemeinsam mit den Kooperationspartnern vor Ort informieren die Helferinnen und Helfer wie tägliche Abläufe und Gewohnheiten durch digitale Anwendungen bereichert und erleichtert werden können. Der Digitale Engel bleibt damit weiterhin für die älteren Menschen erreichbar.

Der Digitale Engel

Mit dem Projekt "Digitaler Engel" fördert das Bundesseniorenministerium die aktive Teilhabe von älteren Menschen am gesellschaftlichen Leben und ermöglicht ihnen eine selbstbestimmte Lebensgestaltung in einer zunehmend digitalisierten Gesellschaft. Projektträger ist "Deutschland sicher im Netz e. V."

Die "Digitalen Engel" sind ein geschultes Beraterteam von "Deutschland sicher im Netz e. V.", das ältere Menschen den sicheren Umgang mit digitalen Diensten und Geräten in ihrem Alltag vermittelt. Zum Beispiel beim sicheren Einkaufen über das Internet oder dem sozialen Austausch untereinander. Darüber hinaus unterstützt das Team die Vermittlung digitaler Kompetenzen durch die Vernetzung lokaler Akteure vor Ort und ermöglicht die Verbreitung ihrer bestehenden Angebote für ältere Menschen.

Die „Tourdaten“ für die digitalen Veranstaltungen

  • Do., 3. Dezember 2020, 10:00 - 12:00 vom Caritasverband für die Stadt Essen e. V.
  • Mo., 7. Dezember 2020, 15:00 - 16:30 aus dem Begegnungs- und Beratungszentrum Rheinhausen der AWO-Duisburg e. V.
  • Di., 8. Dezember 2020, 10:00 - 12:00 aus dem Mehrgenerationenhaus der Evangelischen Kirchengemeinde Monheim
  • Do., 10. Dezember 2020, 10:00 - 12:00 aus dem Zentrum 60plus des Caritasverbandes für die Stadt Essen e. V.
  • Mo., 14. Dezember 2020, 14:00 - 15:30 vom Deutschen Rotes Kreuz Kreisverband Köln e. V. in Köln

 

Bei Fragen zur Teilnahme an den Online-Veranstaltungen mit ZOOM hilft  das Team des Digitalen Engel gerne weiter. Gemeinsam mit den älteren Menschen geht das Team die Schritte zur Teilnahme an einer digitalen Veranstaltung durch. Telefonisch erreichen Sie das Team unter: +49 (0) 30 76 7581 530 (Mo-Fr 9-17 Uhr). Per E-Mail erreichen Sie die Digitalen Engel unter fragen[at]sicher-im-netz.de.

Soziale Netzwerke

Werden Sie Fan und folgen Sie dem Programm Altersbilder!
Netiquette