Navigation und Service

Direkt zu:

Hauptmenü

Ein älteres Paar strahlt Aktivität und Lebensfreude im Alter aus

Bundesseniorenministerium auf der ConSozial

Logo der Messe ConSozial mit Angabe des Zeitraumes"

Vom 7. bis 8. November wird das Messezentrum Nürnberg mit der ConSozial zum Treffpunkt für alle, die in der Sozialwirtschaft arbeiten. Aufgrund einer vertrauensvollen und gewinnbringenden Zusammenarbeit zwischen Staat, freier und öffentlicher Wohlfahrtspflege sowie Wirtschaftsunternehmen feiert die ConSozial in diesem Jahr ihr 20-jähriges Jubiläum. Zentrale Themen sind Sozialpolitik, Teilhabe von Menschen mit Behinderung und psychischen Erkrankungen, sowie Pflege und Hilfen für ältere Menschen.

Das Bundesseniorenministerium wird mit einem Messestand vor Ort sein und sein Serviceangebot vorstellen. Unter dem Motto „Digitalisierung menschlich gestalten“ findet Deutschlands größte KongressMesse für den Sozialmarkt vom 7. bis 8. November 2018 auf dem Gelände der Nürnberg Messe statt. Veranstalter ist das Bayerische Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales.


Wie wir alt werden, hängt viel von den lokalen Bedingungen ab. Für viele Menschen sind mit den neuen Technologien Hoffnungen verbunden. Hoffnungen, die einerseits den Arbeitsalltag oder die Teilhabe am sozialen Leben erleichtern. Andererseits stehen viele Menschen den neuen Technologien skeptisch gegenüber, weil sie nicht wissen, was mit ihren Daten geschieht oder ob durch den Einsatz dieser Technologien ihr Arbeitsplatz gefährdet ist.
Auch im hohen Alter selbstbestimmt zu leben und an der Gesellschaft teilzuhaben sowie gute Unterstützung bei Hilfe- und Pflegebedürftigkeit zu erhalten - das wünschen sich die meisten Menschen. Sie dabei zu unterstützen, ist zentrales Ziel der Politik des Bundesseniorenministeriums.


Messestand und Veranstaltungen

Das Bundesseniorenministerium wird an seinem Messestand (Halle 3A Stand 507) über viele Themen der Seniorenpolitik, zum Beispiel über neue Bilder vom Alter, Familienpflegezeit, Wegweiser Demenz, Lokale Allianzen für Menschen mit Demenz, Wohnen im Alter, Mehrgenerationenhäuser, sowie die Altenpflegeausbildung informieren. Besuchen Sie den Stand oder die Veranstaltungen in Kooperation mit dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend:

Unter der Überschrift "Gemeinsam für ein solidarisches Miteinander in der Nachbarschaft" (Messebühne 3A, Mittwoch 7.11.18, 13:45-14:30 Uhr) wird verdeutlicht, was Quartiersarbeit bewirken kann und welche Rolle die Zusammenarbeit mit der Kommune spielt.

Bei der Veranstaltung "Digitalisierung in der Kommune – Chance für mehr Teilhabe und Mitgestaltung?" (Raum Seoul, Mittwoch 7.11.18, 11:30 – 13.00 Uhr)  geht es darum, die Digitalisierung in Kommunen jenseits der Diskussion über Breitbandverkabelung oder über abgehängte ländliche Räume zu beleuchten.

 

Weitere Informationen: https://www.consozial.de/

Soziale Netzwerke

Werden Sie Fan und folgen Sie dem Programm Altersbilder!
Netiquette

Facebbok-Icon
Twitter-Icon