Navigation und Service

Direkt zu:

Hauptmenü

Die generationenverbindende Wanderausstellung des Bundesfamilienministeriums „Was heißt schon alt?“ war vom 29. April bis zum 19. Mai 2015 in der Aula der 56. Oberschule der Stadt Leipzig zu sehen.

Lesen Sie mehr

Die Geschäftsstelle für die Altenberichte der Bundesregierung begleitet die vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend berufenen Sachverständigenkommissionen bei der Erstellung ihrer Berichte zu alterspolitischen Fragen.

Lesen Sie mehr

Der Sechste Altenbericht „Altersbilder in der Gesellschaft“ macht deutlich, dass die dominierenden Altersbilder in zentralen Bereichen der Gesellschaft der Vielfalt der Lebensstile und Lebensumstände im Alter häufig noch nicht gerecht werden.

Lesen Sie mehr

Unter dem Thema „Köln 2030 – Leben im Alter“ fand zum Internationalen Tag der Familie am 15. Mai das ForumFamilie 2014 des Kölner Bündnisses für Familien statt. Das Kölner Bündnis setzt sich unter anderem dafür ein, dass berufstätige Eltern Familie und Beruf gut miteinander vereinbaren können.

Lesen Sie mehr

Unter dem Motto „Alter ist Zukunft“ hat die Robert-Bosch-Stiftung den Deutschen Alterspreis 2014 ausgeschrieben. Die Schirmherrschaft hat Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig übernommen. Initiativen aus allen gesellschaftlichen Bereichen können sich noch bis zum 15. April 2014 bewerben.

Lesen Sie mehr

Am 13. November 2013 hat Bundesfamilienministerin Kristina Schröder als Schirmherrin den Deutschen Alterspreis der Robert Bosch Stiftung übergeben. Die Stiftung unterstützt mit dem jährlich vergebenen Deutschen Alterspreis gute Ideen im Alter und für das Alter.

Lesen Sie mehr

Unter dem Motto „ Älter werden - aber sicher“ unterstützt das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend das Forschungsprojekt „Sicherheitspotenziale im höheren Lebensalter“ unter Federführung der Deutschen Hochschule der Polizei.

Lesen Sie mehr

Generationenübergreifendes Engagement in Friedberg ermöglicht ein weiteres lokales Bürgerforum „Neue Bilder vom Alter“ am 10.09.2013 in Friedberg.

Lesen Sie mehr

Das Deutsche Zentrum für Altersfragen (DZA) in Berlin untersucht die Lebenssituationen und Lebensstile alternder und alter Menschen im gesellschafts- und sozialpolitischen Kontext. Wissenschaft, Politik und Gesellschaft können über die gewonnen Erkenntnisse verfügen.

Lesen Sie mehr

Am diesjährigen Tag der offenen Tür im Bundesfamilienministerium konnten zahlreiche Besucherinnen und Besucher ein abwechslungsreiches Programm genießen und auch an einem Quiz zum Thema Altersbilder teilnehmen.

Lesen Sie mehr

Soziale Netzwerke

Werden Sie Fan und folgen Sie dem Programm Altersbilder!
Netiquette

Facebbok-Icon
Twitter-Icon