Navigation und Service

Direkt zu:

Hauptmenü

Das Foto zeigt einen geöffneten Laptop vor dem Messestand des Programms Altersbilder.

Zu Gast im Bundesfamilienministerium

"Deutschland spürbar stärker machen. Starke Familien für ein stärkeres Land", so lautete das Motto unter dem das Bundesfamilienministerium am 25. und 26. August zum Tag der offenen Tür eingeladen hat.

Lesen Sie mehr


Das Bild zeigt eine gezeichnete Gruppe von Menschen. Text: Tag der offenen Tür 25./26. August, 10 bis 18 Uhr

Einladung zum Staatsbesuch

Am 25. und 26. August öffnet das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend zum Tag der offenen Tür der Bundesregierung die Pforten des Berliner Dienstgebäudes in der Glinkastraße. Hier können Sie das "Programm Altersbilder" live erleben.

Lesen Sie mehr


Ältere Dame mit Kopfhörer um den Hals legt eine Schallplatte auf einen Plattenteller auf.

Wanderausstellung "Was heißt schon alt?"

Mit der Wanderausstellung „Was heißt schon alt?“ im Rahmen des Programms Altersbilder setzt sich das Bundesfamilienministerium dafür ein, ein neues und differenziertes Bild vom Alter in unserer Gesellschaft zu verankern.

Lesen Sie mehr


elsder lady with headphones around her neck put record on a turntable

Touring exhibition "What's old anyway?"

Conceived as a part of the Images of Ageing Programme, the touring exhibition “What’s ‘old‘ anyway?“ was launched in the quest to help our society embrace a fresh and differentiated image of ageing.

Read more


Die Psychologin Prof. Dr. Jule Specht gibt uns ein Interview zur Persönlichkeitsentwicklung im hohen Alter.

Lesen Sie mehr

Sicherheit vor Kriminalität ist ein wichtiger Aspekt für die Lebensqualität älterer Menschen. Ältere sind zwar seltener Opfer von Verbrechen, es gibt aber dennoch spezifische Gefahrenbereiche, bei denen sie stärker gefährdet sind. Wie können sich aber Seniorinnen und Senioren schützen?

Lesen Sie mehr

Soziale Netzwerke

Werden Sie Fan und folgen Sie dem Programm Altersbilder!
Netiquette

Facebbok-Icon
Twitter-Icon